Image by Giu Vicente

Regeln der Betreuung


Anmeldepflicht

Die Kinder suchen nach dem Unterricht bzw. nach der 2. Pause die Betreuung auf und melden sich bei einem Betreuer an. Wir bitten die Eltern ihr Kind stets darauf hinzuweisen.


Im Betreuungsraum ist Hausschuhpflicht (Hausschuhe mit Namen kennzeichnen)

Schuhe und Jacken kommen an die Garderobe. Die Garderobe für die 1. + 2. und 4. Klassen befindet sich im Keller. Die Garderobe für die 3. Klassen befindet sich vor der jeweiligen Klasse. Regale für Hausschuhe werden bereitgestellt. Die Ranzen bleiben während der Betreuung in den Klassenräumen bzw. davor.


Bitte die Gebäude A und B nicht betreten

Vor der Betreuung befindet sich rechts neben der Tür eine Klingel.


Beim Abholen bitte die Abholzeiten beachten
Die Abholzeiten sind von 14.45 – 15.00 Uhr oder von 16.15 - 16.30 Uhr. Falls Sie Ihr Kind nicht zu diesen Zeiten abholen können, teilen Sie uns dies bitte telefonisch oder per Mail mit. Ihr Kind ist dann abholbereit im Betreuungsraum (bitte klingeln) oder auf dem Schulhof.


Krankmeldungen müssen der Betreuung per Telefon bzw. per Mail gemeldet werden
Tel: 06103/ 728949, Email: foerderverein@ludwig-erk-schule.de (nicht über SchoolFox)

Bei tagesaktuellen Änderungen – wie z.B. Kind darf früher oder alleine gehen – bitte telefonisch, per Mail oder schriftlich mitteilen (Zettel) und im Betreuungsraum abgeben (nicht über SchoolFox).


Bei den Hausaufgaben bitte nicht stören

Denken Sie bitte an die Abholzeiten ab 14.45 Uhr. Die Hausaufgabenbetreung findet in den Klassenräumen statt.
 

Bei Konflikten oder anderen Problemen wenden Sie sich bitte nur an Frau Schneider (pädagogische Leiterin) und nicht an Kinder oder Hausaufgabenbetreuer.
 

Abmeldepflicht

Die Kinder melden sich bitte nur bei Nadine Maier, Michaela Schneider, Xhemile Zeqiri oder Hanna Kramm ab.

Diese sozialen Regeln gelten bei uns

  • Wir hören auf die Anweisungen der Betreuer/innen.

  • Wir gehen rücksichtsvoll miteinander um.

  • Kinder, die gerade ihre Hausaufgaben machen, stören wir nicht.

  • Wir gehen sorgsam mit den Sachen in der Betreuung um. Mutwillig zerstörte Dinge müssen von den Eltern ersetzt werden.

  • Das Schreien, Toben und Rennen sind in den Räumen der Betreuung verboten.

  • Die Info-Schreiben sind zu beachten und die Rücklaufzettel stets fristgerecht abzugeben.

  • Bei nicht Einhalten der aufgestellten Regeln, auch nach mehrmaligem Ermahnen, müssen Sie Ihr Kind abholen und es kann ein Ausschluss aus der Betreuung erfolgen.

  • Wir verfahren nach den Coronaregeln der Schule.