Schritt  für Schritt in die LES

Die Schulanmeldung stellt den ersten Kontakt zwischen Kindern, Eltern und der Schule her. Sie werden dazu ca. 1,5 Jahre vor der Einschulung per Brief eingeladen. Bitte erscheinen Sie zu diesem Termin gemeinsam mit Ihrem Kind und bringen Sie die Geburtsurkunde oder den Ausweis Ihres Kindes sowie den Impfpass zum Nachweis der Masernschutzimpfung mit. Die Formalitäten zur Schulaufnahme werden im Sekretariat erledigt. Währenddessen möchten wir Ihr Kind in einem Gespräch kennenlernen und auf spielerische Weise schauen, was es schon alles kann. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem sprachlichen Entwicklungsstand. Dies dient dazu, Kinder mit noch nicht ausreichenden Deutschkenntnissen für den Besuch des Vorlaufkurses vorzumerken oder bei Bedarf andere Fördermaßnahmen einzuleiten. 
 

Der Infoabend findet im November, also ca. 9 -10 Monate vor der Einschulung, statt. Hier informieren wir Sie über die weiteren Termine sowie über die Organisation und die Abläufe an unserer Schule. Z.B. Wie ist der zeitliche Ablauf eines Schultages? Welche Angebote bieten wir am Nachmittag an? In einem anschließenden Gespräch mit Lehrkräften unserer Schule erhalten Sie viele hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Kind gut auf die Schule vorbereiten können. Hier haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, all Ihre Fragen zu stellen. 

Die schulärztliche Untersuchung findet im Frühjahr, ca. 5 - 6 Monate vor der Einschulung, statt. Sie erhalten dafür ein Schreiben mit einer Terminvorgabe. Die Schulärztin untersucht die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes und gibt ggf. Hinweise auf präventive Fördermöglichkeiten in den Bereichen des Sehens, Hörens, der Motorik und der sprachlichen Entwicklung.

Der Schultag findet ca. 4 - 5 Monate vor der Einschulung statt. An diesem Tag erlebt Ihr Kind gemeinsam mit den anderen zukünftigen Erstklässlern einen Schulvormittag: Es wird gemeinsam gemalt, gebastelt, geredet, gegessen, sich bewegt und gespielt. Ihr Kind erlebt auch, wie es ist, gemeinsam mit anderen Kindern im Klassenraum zu arbeiten, sich zu konzentrieren und sich an bestimmte Regeln halten zu müssen. Unsere Lehrkräfte haben an diesem Tag die Möglichkeit, Ihr Kind in der Gruppe zu beobachten.

Der erste Elternabend findet 7 Wochen vor der Einschulung statt. An diesem Abend erfahren Sie, in welche Klasse Ihr Kind kommt und Sie lernen die zukünftige Lehrerin sowie das Klassenzimmer kennen. Außerdem informieren wir Sie über alles Wichtige für die ersten Schulwochen und geben Ihnen einen Einblick in die Arbeitsweise und die Inhalte des ersten Schuljahres.

Die Einschulung ist ein besonderer Tag für alle Schulkinder, Eltern, Omas, Opas, Verwandte und die gesamte Schulgemeinde. Wir begrüßen und feiern die zukünftigen Erstklässler und Vorklassenkinder der LES in unserer Turnhalle! Anschließend verbringen die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde in ihrem Klassenraum. Vor der Einschulungsfeier besteht für alle Familien die Möglichkeit, einen ökumenischen Schulgottesdienst zu besuchen.